Hilfe

Suchmöglichkeiten

Einen Überblick über den bereits digitalisierten Bestand der historischen Hamburg-Karten kann man sich mit Hilfe der chronologisch geordneten Liste aller Titel verschaffen. Duch das Anklicken eines der Titel werden dessen bibliographische Angaben und ein Thumbnail des Kartenblattes angezeigt.

Bei der Recherche im Pool der digitalisierten Karten kann man entweder auf die  Hilfe einer Übersichtskarte zurückgreifen (graphische Suche) oder Suchwörter verwenden (verbale Suche).

Verbale Suche

Die verbale Suche ist auf der Einstiegsseite der Datenbank voreingestellt. Sie bietet das Nachschlagen nach Stichwörtern, Namen, Schlagworten, Maßstäben, Erscheinungsjahren und Signaturen an. Dabei gibt es die Möglichkeit der freien Suche über alle Felder oder einer eingeschränkten Suche in bestimmten Indices: Titelstichwörter, Personennamen, Schlagworte

Die Suche über alle Felder ist ein allgemeiner Suchvorgang in allen erfassten Metadatenkategorien, wie etwa in den Titeln, den Anmerkungen, in der Maßstabskategorie, in den Registern der Personennamen, der Schlagworte, der Signaturen.

Die Suchbegriffe werden in den angebotenen Suchschlitz eingegeben und können mit dem Trunkierzeichen  "*"  abgekürzt werden, um alle grammatikalischen und orthographischen Varianten  abzugreifen.

Die Suche nach Titelstichwörtern findet sowohl im eigentlichen Titel mit seinen - bei alten Karten nicht ungewöhnlichen - orthographischen Auffälligkeiten statt, als auch im sogenannten Ansetzungstitel, der die Überschrift in genormter Orthographie oder (bei sehr langen Titeln) in verkürzter Form darstellt.

Bei der Suche nach beteiligten Personen kann der Benutzer aus einem - als Hilfestellung gedachten - Index den Namen einer an der Kartenherstellung beteiligten Person auswählen.

Auch die Suche nach Ortsschlagworten, das heißt nach den geographischen Namen der auf den Karten dargestellten Gebiete, Straßen oder Plätze, findet über ein vorgegebenes Register statt.

In einem weiteren Index sind die Formschlagworte vereinigt. Das sind Begriffe, die den Ortsschlagworten erklärend beigegeben werden, sie näher beschreiben und sich auf die Art der Darstellung beziehen: z.B.: "Fortifikationsplan" - Darstellung eines Festungsrings; "Verwaltungskarte" - Darstellung eines Verwaltungsgebietes mit den Verwaltungsgrenzen usw.

Zu den Suchkriterien der verbalen Suche gehört auch das Erscheinungjahr einer Karte. Der Zeitraum (1590-1880), in dem die bisher digitalisierten Karten erschienen sind, ist zwar voreingestellt, die Jahreszahlen können aber beliebig verändert werden.

Alle Teile der verbalen Suche, sowohl die vorgegebenen als auch die freien, können miteinander kombiniert werden.

Wird eine Suche gestartet, indem man einen Begriff in den Suchschlitz eingibt oder einen vorgegebenen anklickt, bildet sich zunächst eine aufsteigend chronologisch geordnete Trefferliste. Mit dem Klick auf einen der Titel werden die dazugehörigen bibliographischen Daten und das Thumbnail der Karte angezeigt.

Graphische Suche

Den Einstieg in die graphische Suche bildet eine Übersichtskarte von Hamburg, die in drei Varianten vorhanden ist: schwarz/weiß, als Stadtplan und als Luftbildkarte.

Vergrößerte Ausschnitte der Übersichtskarte kann man sich mit Hilfe der Skala auf der linken Bildseite zeigen lassen. Um einen Ausschnitt im großen Kartenkontext zu lokalisieren, kann der ein- und ausblendbare kleine Überblick in der unteren rechten Ecke aktiviert werden.

Durch Klicken auf eine Stelle in der Übersichtskarte werden alle digitalisierten Kartenblätter, die diese Stelle enthalten, in einer chronologischen Trefferliste angezeigt. Mit einem Klick auf einen der Treffer ist man bei den bibliographischen Angaben und dem Thumbnail der ausgewählten Karte.

Wie geht es weiter?

Ist man über die verbale oder graphische Suche im Bildschirm der bibliographischen Angaben und des Thumbnails einer Karte angelangt, kann man sie sich in der Vergrößerung ansehen, indem man in der linken Menüleiste auf "Zoombare Karte" oder aber direkt in das Thumbnail klickt.

Um Details näher zu betrachten, kann in die vergrößerte Variante hineingezoomt werden. 

Die Lokalisierung eines Ausschnitts wird mit der roten Markierung im Thumbnail oben links erleichtert.

Mit den Pfeilen am unteren Kartenrand oder mit dem Cursor (durch drücken der linken Maustaste) kann die Karte hin- und herbewegt werden. 

Aus der Vergrößerung gelangt man zurück zu den bibliographischen Angaben entweder mit dem "Zurück"-Knopf oder über die Menüleiste links, indem  man den Punkt "Letzter Treffer (Bibl. Angaben)" anwählt.

Um in der Recherche weiterzukommen, ist es nicht nötig, immer eine neue Suche zu starten. Durch Klicken auf die in den bibliographischen Angaben unterstrichenen Namen oder Schlagworte werden Trefferlisten mit Karten erzeugt, die diese Namen und Schlagworte enthalten.

Bestellmöglichkeiten

Bestellung einer Reproduktion

Hochqualitative Reprodutionen der angesehenen Digitalisate können direkt über den Knopf "Bestellen einer Reproduktion" im Bildschirm der bibliographischen Angaben geordet werden.

Bestellung des Originals

Will man das papierene Original eines Digitalisats bestellen, klickt man in den bibliographischen Angaben auf die letzte Stelle: "Nachweis des Originals". Damit gelangt man in den Campus-Katalog und hat so die Möglichkeit, das Originalblatt in den Handschriftenlesesaal zu bestellen und dort einzusehen.